Silvester 2009/ 2010

Veröffentlicht auf von Radio Sonnenschein

Pünktlich zu Silvester hatte der Winter Berlin fest im Griff und in den Abendstunden hüllte er die Hauptstadt in ein tiefes Weiss mit kaltem Wind. Trotz des Winterwetters liessen sich viele Menschen in Berlin nicht davon abhalten die Silvestermeile am Brandenburger Tor zu besuchen. Bereits am Nachmittag waren Hundertausende zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule unterwegs. Sie liessen sich auf knapp zwei Kilometern mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen oder lauschten dem Unterhaltungsprogramm auf der Bühne.

Berlin feierte am Brandenburger Tor

Der Schneematch sorgte zwar überall für kalte und nasse Füsse, aber vom Feiern liessen sich die Menschen nicht abhalten. In den Abendstunden pilgerten nach Angaben des Veranstalters rund eine Millionen Menschen zum Brandenburger Tor, um gemeinsam das neue Jahr zu begrüssen. Untermalt vom Vollmond zitterte die Menschen dem finalen Countdown entgegen und es hatte sich gelohnt. Pünktlich um Mitternacht wurde der Berliner Nachthimmel von einem Feuerwerk verzaubert, das jedem anderen weltweit mindestens ebenbürtig gewesen wäre. Zu Songs des im Juni verstorbenen Michael Jackson lagen sich die Menschen in den Armen und feierten das neue Jahr 2010.

Veröffentlicht in Startseite

Kommentiere diesen Post