Prima Jungs, Danke für "Bronze"

Veröffentlicht auf von Radio Sonnenschein

Mit fünf neuen Spielern in der Startelf bestritt die deutsche Elf das Spiel um Platz 3, Deutschland und Uruguay lieferten sich ein packendes Spiel.  Erst führte die Löw-Truppe, dann lag sie zurück, am Ende glückte ein hart erarbeiteter 3:2-Sieg gegen die Südamerikaner...

Deutsche Spieler bilden einen Kreis

In einem turbulenten Spiel in dem die Führung mehrmals wechselte, ging die DFB-Elf am Ende als Sieger hervor.

Die deutsche Elf findet gut ins Spiel und nach 18 Minuten "müllerte" es wieder. Thomas Müller erzielte sein fünftes WM-Tor.

Thomas Müller jubelt

Aber keine zehn Minuten später gleicht Uruguay aus. Das Spiel bleibt nach den beiden Toren spannend...

In der zweiten Halbzeit erzielt Diego Forlan die Fürung  für die "Blauen" und damit sein 5. WM Tor dieses Tourniers.

Diego Forlan

Aber das Shießen geht weiter, der "Adler" schlägt zurück und kommt postwendend zum 2:2 Ausgleich. Jansen trifft per Kopfball, zur Freude der deutschen Fans.

Marcel Jansen

...und weiter gehts, Deutschland schlägt zum dritten Mal zu und geht damit wieder in Führung. Nach einem Eckball von Özil und einem wusligen Durcheinander in Uruguays Abwehr  köpfte Sami Khedira  den Ball im hohen Bogen zum 3:2 in die Maschen.

Sami Khedira, rechts

In der Nachspielzeit müssen Jogis Jungs noch einmal um Platz drei zittern, als Diego Forlán einen Freistoss an die Latte hämmert. Doch am Ende reicht's. 3:2 - ein gelungener Abschluss eines tollen Turniers. Auch die Fans der deutschen Mannschaft dürfen zufrieden sein.

Auf Wiedersehen, Südafrika!

WM-Masskottchen Zakumi

Maskottchen Zakumi winkt ein letztes Mal den deutschen Fans zu.

 

(Quelle: dpa, rtl,ard,werg)

Veröffentlicht in Startseite

Kommentiere diesen Post