Patchwork-Geschwister

Veröffentlicht auf von Radio Sonnenschein

Neue Familie, neue Beziehungen

Familie
Rund 850 000 Patchwork-Familien leben heute in Deutschland.
Und es werden immer mehr. Denn viele Geschiedene wollen es noch einmal zu zweit versuchen, diesmal aber zumeist schon mit ihren Kindern aus der gescheiterten Beziehung. So entsteht zwar eine neue bunte Familie, die richtig Spaß machen kann –
aber jede zweite geht auch wieder auseinander. Zu oft entstehen Konflikte zwischen Eltern und Kindern, die irgendwann als nicht mehr lösbar erscheinen...

Hoffnung auf Zusammenwachsen

Konstantin und Evelyn leben seit einem halben Jahr mit 6 Kindern aus ihren früheren Beziehungen unter einem Dach. Sie sind sich sicher, dass sie es schaffen können, mit viel Toleranz und Offenheit den Kindern gegenüber. Ihr Glück: Die Kinder kannten sich schon von der Schule und vertragen sich gut miteinander.


Empfehlung der Expertin

Patchwork-FamilieBei vielen Patchworkfamilien entstehen aber massive Konflikte; die Kinder wollen den neuen Partner nicht anerkennen und die Eltern lassen ihnen viel zu wenig Zeit zum Kennenlernen. Genau das ist aber wichtig, erläutert die Münchner Pro-Familia-Psychologin Ariane v. Thüngen, die sich auf die Beratung von PW-Familien spezialisiert hat. Dieser Prozess des Zusammenwachsens dauert bis zu 7 Jahre. Und es kann immer wieder kritische Phasen geben, das ist ganz normal und sollte nicht unterdrückt werden.
Sie erklärt auch, dass die Beziehung zwischen dem Kind und seiner leiblichen Mutter/dem leiblichen Vater immer Vorrang haben sollte, gerade bei den ganz alltäglichen Dingen wie Schularbeiten, Taschengeld, Ferien.

Wenn die Patchworkfamilie die ersten 3 Jahre gut überstanden hat, kann ein stabiles Beziehungsgeflecht entstehen, das allen Vorteile bringt: mehr Familie!

Adressen & Links

Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen Stieffamilien
Seligenstädter Str. 74 - 76
63179 Obertshausen
Internet:
www.stieffamilien.de



(Quelle: dpa/ard/photos.com)

Veröffentlicht in Startseite

Kommentiere diesen Post